„Brot & Rosen“ für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert

Wir freuen uns über die Nominierung von „Brot & Rosen“ für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in den Sparten „Liedermacher“ und „Folk & Singer-Songwriter“ – gemeinsam mit Kollegen wie Rainald Grebe, Quadro Nuevo und anderen. Dass wir mit einem Album mit deutschen Volksliedern wie „Die Loreley“, „Wenn alle Brunnen fließen“ oder „Freude schöner Götterfunken“ dort nominert wurden, ist sicher außergewöhnlich….

X