Unsre oide Kath (Zwiefacher)

Der Zwiefache ist ein süddeutscher Tanz, bei dem sich Walzerschritte im 2/4-Takt mit schnellen Drehern im 2/4-Takt abwechseln. Die meisten dieser Tänze haben Texte, um sich besser merken zu können, wann die Dreher dran sind, hier handelt er von der alten Käte, die noch keinen Mann abbekommen hat: „

Unsa oide Kath möcht aa no, aa no, unsa oide Kath möcht aa no oan. – Wart no a bißl, wart no a bißl, kriagst scho, kriagst scho, wart no a bißl, wart no a bißl, kriagst scho oan…”

X