Annette Rettich

Annette Rettich 2010-11 © Ingo NordhofenAnnette Rettich, 1980 in Wuppertal geboren, seit 2008 bei den Grenzgängern. Studierte an der Hochschule für Musik Detmold/Abteilung Dortmund bei Prof. Gotthard Popp und an der Hochschule für Künste in Bremen bei Stephan Schrader, außerdem Barockcellobei Viola de Hoog.

Zahlreiche erste und Sonderpreise in verschiedenen Formationen beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“, Preisträgerin des internationalen „Charles Hennen Concours“. Meisterkurse bei David Geringas, Martin Lovett (Amadeus Quartett) und Thomas Brandis. Spielte u.a. im Bundesjugendorchester, Orchester des Stadttheaters Gießen, Orchester des Schleswig Holstein Festivals und in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Zudem tritt sie mit dem Cölner Barockorchester, Anima Eterna Brügge und dem ART Ensemble NRW (Neue Musik) auf.  Sie lebt mit ihrer Familie in Dortmund.

X